VoIP (Voice over IP) in aller Munde

Sparpotential mit IP-Telefonie

IP-Telefonie kann viel mehr, als Skype, dass auf ein propritäres Protokoll aufbaut und nur mit dem Programm des Herstellers auf einem PC mit Headset verwendet werden kann.

Mit SIP, dem offiziellen Standard ist man hingegen flexibler. Hier gibt es Systeme die sich sogar transparent in bestehende Telefonanlagen integrieren lassen und eigene SIP-Telefone für die kein eingeschalteteter PC benötigt wird.

Besonders im Bereich Ferngespräche sind die Preisdiffernenzen und das Sparpotential groß, auch unternehmsintern lässt es sich quasi kostenlos über eine vorhandene Vernetzung via Internet oder VPN telefonieren.

Wenn Sie Interesse an VoIP bekommen haben, scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren um die konkreten Möglichkeiten für Ihr Unternehmen auszuloten.

Das AVM VoIP Gateway 5188 ist die professionelle Voice over IP-Lösung für kleinere und mittlere Unternehmen mit ISDN-Anschluss und ISDN-TK-Anlage. Jeweils vier interne und externe S0-Anschlüsse ermöglichen acht Telefongespräche parallel, beliebig verteilt über das Internet und das Festnetz.

Sparen Sie die Telekom Grundgebühr!

Was benötige ich?

  • Einen Breitband Internetanschluss(ADSL, XDSL,Kabel)
  • Einen Router der das Internettelefon mit dem Internet verbindet.
  • Ein SIP Kompatibles Telefon oder einen Adapter für Ihr analoges Telefon oder eine SIP kompatible Internettelefon-Software für Ihren PC.

Verwendung österreichischer Rufnummern!

Für VoIP stehen standortunabhängige Rufnummern (z.B.: 0720) zur Verfügung die in ganz Österreich verwendet werden dürfen.
Geografische Rufnummern können gemäß den Bestimmungen der Telekom Regulierungsbehörde nur unter bestimmten Voraussetzungen portiert oder vergeben werden.